Feuerwehrgerätehaus

Das erste Feuerwehrgerätehaus wird 1969 in der Kustererstraße gebaut und kann noch im gleichen Jahr bezogen werden. Es besteht aus nicht mehr als einer Fahrzeughalle und einem Schlauchturm. Unterrichte müssen hier noch im Gemeindehaus abgehalten werden.

Im Dezember 2000 wird schließlich das neue Feuerwehrhaus in der Kustererstraße fertig gestellt. Es besteht aus 2 breiten Fahrzeughallen, einer Werkstatt, einem Schlauchturm und einem Büro. Auch ein Unterrichtsraum mit Küche und mehrere Lagerräume sowie Sanitärräume sind nun vorhanden. Auch die Adlerschützen Hurlach können nun ihr neues Vereinsheim im Dachgeschoß beziehen.

Auf dieser Seite finden sie einige Bilder des Feuerwehrhauses.


Außenansicht

 


 

Fahrzeughalle




 

Schlauchturm




 


Büro




 

Unterrichtsraum und Florianstüberl




 


Atemschutzwerkstatt




 


Werkstatt