Impressum            Datenschutz         Folge uns auf:     

+++ Einschränkungen beim First Responder +++

Aufgrund der aktuellen Entwicklung wird im Rettungsdienstbereich der Leitstelle Fürstenfeldbruck mit sofortiger Wirkung eine Vorgabe des Innenministeriums umgesetzt. Auf unbestimmte Zeit werden die First Responder und HvO Gruppen nur noch zu Notarzteinsätzen alarmiert um das Corona-Ansteckungsrisiko für die Einsatzkräfte zu minimieren.

+++ Sperrung Feuerwehrhaus und Aussetzung von Übungen +++

Die Feuerwehr Hurlach setzt derzeit die in Zusammenhang mit Covid-19 bestehende Vorgabe um, jeglichen Übungsdienst und alle Versammlungen bis auf weiters auszusetzen. Auch darf das Feuerwehrgerätehaus nur von Feuerwehrkräften im Alarmfall und für dringend notwendige Arbeiten betreten werden. Durch diese Maßnahmen soll die Gefahr einer Ausbreitung minimiert und die Einsatzbereitschaft auf Dauer sichergestellt werden.

Diese Maßnahmen werden von allen Feuerwehren im Landkreis Landsberg umgesetzt. Es gibt derzeit KEINEN bestätigten Coronafall unter den Hurlacher Feuerwehrkräften.

+++ Absage Jahreshauptversammlung am 23.03.2020 +++

Aufgrund der aktuellen Entwicklung zum Coronavirus wird die Jahreshauptversammlung am Montag den 23.03.2020 bis auf weiteres abgesagt. Eine Ausweichtermin wird frühzeitig bekannt gegeben.

  • Home
  • Technik
  • Feuerwehrgerätehaus

Feuerwehrgerätehaus

Das erste Feuerwehrgerätehaus wird 1969 in der Kustererstraße gebaut und kann noch im gleichen Jahr bezogen werden. Es besteht aus nicht mehr als einer Fahrzeughalle und einem Schlauchturm. Unterrichte müssen hier noch im Gemeindehaus abgehalten werden.

Im Dezember 2000 wird schließlich das neue Feuerwehrhaus in der Kustererstraße fertig gestellt. Es besteht aus 2 breiten Fahrzeughallen, einer Werkstatt, einem Schlauchturm und einem Büro. Auch ein Unterrichtsraum mit Küche und mehrere Lagerräume sowie Sanitärräume sind nun vorhanden. Auch die Adlerschützen Hurlach können nun ihr neues Vereinsheim im Dachgeschoß beziehen.

Auf dieser Seite finden sie einige Bilder des Feuerwehrhauses.


Außenansicht


Fahrzeughalle




Schlauchturm





Büro




Unterrichtsraum und Florianstüberl





Atemschutzwerkstatt





Werkstatt










Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Anfang der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.